Genießen Sie das ganze Jahr über Motorradfahren mit 30seven®-Bekleidung

Wie bei vielen Outdoor-Aktivitäten im Winter, ist es sehr wichtig, Kleidung gegen die Kälte in mehreren Schichten zu tragen, wenn Sie Ihr Motorrad bei Kälte fahren. Denn Motorradfahren ist sogar gefährlicher, wenn man sich kalt fühlt , da dies Ihre Konzentration beeinflussen kann und Sie schneller erschöpft sind. Neben guter Sichtbarkeit ist es sehr empfehlenswert, für kalte Temperaturen geeignete Motorradausrüstung zu tragen.

UNTERZIEHWESTE

Kleidung schichten vor einer Motorradfahrt

Wie bereits erwähnt, sind mehrere Schichten wichtig um bei extremen Temperaturen warm zu bleiben. Eine Unterziehweste mit Heiztechnologie ist ideal, um Ihre natürliche Körpertemperatur stabil zu halten. Darüber hinaus wird es Ihnen noch mehr Wärme geben.

MOTORRAD HANDSCHUHE

Komfortabler und warmer Schutz für Ihre Hände

Aber dies sind auch die Körperteile, die schnell auskühlen, da sie nicht viel bewegt werden und ihr Körper das Blut aus den Händen nutzt, um den Rest des Körpers warm zu halten. Beheizbare Handschuhe von 30seven® bieten eine ausgezeichnete Lösung um Ihre Hände auf Ihrem dem Motorrad vor der Kälte zu schützen. Die Handschuhe sind länger und passen über Ihre Jacke, damit die kalte Luft über Ihre Ausrüstung fließt anstatt durch sie hindurch

SOCKEN

Vergessen Sie nicht Ihre Füße zu schützen

Ein weiteres Körperteil, dass beim Motorradfahren in der Kälte besondere Aufmerksamkeit benötigt, sind definitiv Ihre Füße. Beheizbare Socken und Einlegesohlen werden Ihre Füße zusätzlich schützen, während Sie im Winter oder bei extrem kalten Temperaturen Motorrad fahren.